reichtum-web.de

Geld verdienen mit eBooks ➡️ Ist das möglich? ✔️

Computer

 

Aktualisiert:

 


 

Geld verdienen mit eBooks kann sehr profitabel sein, doch lassen Sie mich ein paar Worte am Anfang über eBooks verlieren. Das eBook ist im digitalen Zeitalter die Chance für jeden, sich ein profitables Internet Geschäft aufzubauen. Was sind denn eBooks eigentlich. E-Books sind nichts weiter als Bücher im Form von Dateien. Meist werden Sie im Pdf Format erstellt und verkauft. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Der Kunde hat die Informationen nach der Bezahlung in der Regel sofort zur Verfügung.

 

Er kann das eBook per Download auf seinem Rechner speichern und sofort beginnen sich mit diesem Buch zu beschäftigen. Es entfallen also die Wege in Bibliotheken oder ähnlichem, sich Bücher zu einem bestimmten Gebiet zu besorgen. eBooks werden heute schon zu fast allen Themen angeboten. Welche Themen hochinteressant sind, hängt von der Nachfrage auf dem Markt ab.

 

Dieses gilt es natürlich herauszufinden, wenn ich ein eBook selber erstellen will. Was nützt mir ein eBook zu einem bestimmten Thema, wenn es keiner haben will. Auf dieses Thema gehe ich noch genauer ein.
Denn Geld verdienen mit eBooks, ist keine einfache Sache, wie man oft im Internet Lesen kann. Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Lesen und Erstellen Ihres ersten eigenem eBook.

 


 

Geld verdienen mit eBooks – Inhaltsverzeichnis

 

  • Die Lizenzbedingung.
  • Welches Thema wähle ich für mein eBook.
  • Wie viele Seiten sollte ein eBook mindestens haben.
  • Wie schreibe ich jetzt mein eBook.
  • Wie erstelle ich ein Cover für mein eBook.
  • Wie wichtig ist ein gutes Cover.
  • Fertige Muster für Ihr eBook.
  • Wie vermarkte ich mein eBook.
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten sollten Sie anbieten.
  • Wie erstelle ich eine Pdf Datei.
  • Ihr eBook in mehreren Sprachen.

 

 

Geld verdienen mit eBooks

 


 

Der Aufbau eines eBooks

 

Der Aufbau eines eBooks ist im Grunde immer der gleiche. Eine gute Überschrift mit einem schönen Bild zum Thema ist schon der halbe Verkauf. Arbeiten Sie nicht wie die meisten eBook Anbieter nur mit reinem Text, sondern bauen Sie schöne, natürlich zum Thema passende Bilder mit ein. Jeder mag gerne etwas fürs Auge haben. Als Nächstes sollten Sie den Hinweis zu den Wiederverkaufsrechten einbauen.
Hier gilt es klar festzulegen, was der Käufer Ihres eBooks darf oder auch nicht.

 

Hierzu bekommen Sie weiter unten ein Beispiel, was Sie in Ihrem eBook verwenden können. Jetzt sollten Sie ein kurzes Vorwort erstellen. Also eine kurze Information, warum es wichtig ist dieses eBook zu lesen oder je nach Thema einige Informationen zu diesem. Schreiben Sie zum Beispiel über Nahrungsergänzungsmittel, könnte in Ihrem Vorwort einiges über die Vergangenheit, was die Ernährung angeht, stehen.

 

Nach dem Vorwort kommt das Inhaltsverzeichnis. Schlüsseln Sie hier bitte klar auf, vom Thema 1. bis …… was in Ihrem eBook zu erwarten ist.
Wichtig für die, die zum Beispiel bestimmte Themen überspringen wollen und gleich zu einem für ihn wichtigen Thema gehen wollen. Des Weiteren bietet es eine gute Übersicht in Ihrem eBook. Nutzen Sie auch Unterpunkte bei bestimmten Themen.

 

Zum Beispiel

1. Nahrungsergänzungsmittel
– Welche Möglichkeiten gibt es?
– Welche Auswirkungen haben diese auf meinen Körper? usw.

 

Am Ende jedes eBooks gehört ein kurzes Schluss Wort. Zum Beispiel bei Nahrungsergänzungsmittel könnte es ein auf Dauer gesundes Leben sein

 


 

Geld verdienen mit eBooks? – Hier ein Tipp von mir.

 

Geld mit eBooks

 

Dies könnte auch eine Möglichkeit für Sie sein Geld zu verdienen. Wir haben dieses Programm ausführlich getestet. Ob Sie nun wirklich gleich 5900 Euro am Tag verdienen, ist eher unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich. Einfach mal anschauen, ob es etwas für Sie ist.  Wenn nicht, einfach weiter Lesen.

 


 

Die eBook Lizenzbedingung

 

In dieser sollte ganz klar dem Käufer verständlich stehen, wie er mit dem von Ihnen erworbenen eBook umzugehen hat. Also alles, was er mit dem eBook machen darf oder eben nicht. Hier können Sie die Muster verwenden, welche ich Ihnen noch zeigen werde und Ihrem eBook anpassen. Sollten Sie Ihr eBook ohne Lizenz anbieten, entfällt dieses natürlich, da der Käufer Ihres eBooks kein Recht hat dieses wieder zu verkaufen.

 


 

Welches Thema wähle ich für mein eBook.

 

Hier müssen Sie sich im Klaren sein, welche Informationen möchten Sie weiter geben. Sie können natürlich nur über etwas schreiben, was Sie auch selbst beherrschen, Können oder Wissen. An dieser Stelle möchte ich Ihnen ein paar Gedankenstützen geben, wie Sie ein Thema für sich herausfinden. Glauben Sie mir, jeder Mensch hat ein Gebiet, mit dem er sich gern beschäftigt oder was ihm wahnsinnig viel Spaß bereitet.

Hüten Sie sich davor ein eBook zu schreiben, über ein Thema, von dem Sie keine Ahnung haben. Dieses eBook wird zu 100% ein Flop. Der Käufer wird sehr schnell bemerken, dass Ihr eBook vielleicht auf Unwahrheiten beruht und es könnte Ihnen sehr viel ärger einbringen, entspricht dieses der Wahrheit.

 

Nehmen Sie sich mal ein paar Minuten Zeit und denken nach, was Sie in Ihrem Leben alles gemacht haben. Auf der Arbeit, in der Freizeit beim Sport oder wo auch immer, glauben Sie mir, Sie finden ein Thema. Sie sind vielleicht ein Bastler? Modelleisenbahn, Flugmodelle oder sogar
ein Aquarianer.

Dieses sind zum Beispiel sehr beliebte Themen. Warum? Wenn jemand Informationen zum Beispiel über Zierfische haben möchte und im Internet nachschaut, möchte er die Informationen auch sofort haben und nicht erst nach Tagen, wenn er eines bestellt im Internet.

 

Dies sind nun mal die Vorteile von eBooks, der Kunde hat die Informationen sofort und nicht erst nach Tagen. Hat ein Aquarianer zum Beispiel eine Krankheit bei seinen Fischen und Sie diese Information in Ihren eBook , wird er es auch sofort kaufen und nicht noch Tage warten, bis er es vielleicht nicht mehr braucht.

Sie sind eine Hausfrau und glauben Sie haben kein Thema für ein eBook. Hausfrauen sind die am meisten beschäftigtem Personen stellenweise in unserer Gesellschaft. Hier gibt es Unzählig viele Themen für ein eBook. Alles, was eine Hausfrau beschäftigt, ist in der Regel für alle Hausfrauen Interessant. Themen könnte hier z.B. alles über Reinigung so wie Tipps über Kochen – Braten – Backen usw. sein.

 

Ja sogar Tipps der Kindererziehung werden zu 100% gerne von anderen angenommen, die vielleicht Probleme mit Ihren Kindern haben und sich nicht trauen, darüber mit anderen zu sprechen. Sie merken schon Themen für ebooks gibt es für alle. Nehmen Sie sich Zeit über alles nachzudenken und Sie werden Ihr Thema finden, das können Sie mir glauben.

 


 

Geld verdienen mit eBooks? – Hier ein Tipp von mir.

 

Grafik Geld verdienen eBooks

 

Das Daytrading ist sehr interessant. Auch hier habe ich eine genaue Anleitung, wie es funktioniert. Sie sollten sich diese ruhig einmal anschauen. Diese Methode liegt voll im Trend, Tausende nutzen diese Möglichkeit jeden Tag.

 


 

Wie viele Seiten sollte mein eBook haben.

 

Hier gibt es natürlich keine Festsetzung, aber immer bedenken, dass der Kunde für Ihr eBook bezahlt und dafür auch eine gute Leistung erhalten sollte. Sicher gibt es eBooks, in denen auf wenigen Seiten mehr steht als in anderen, die aus Hunderten von Seiten bestehen. In der Kürze liegt die Würze, nach diesem Prinzip können Sie ruhig arbeiten.

Kommen Sie immer auf den Punkt und schreiben Sie nie um Ihr eBook zu füllen irgendwelche unsinnigen Dinge rein. Der Käufer wird nur genervt sein. Eine angemessene Anzahl an Seiten bewegt sich zwischen 50 und 150 max. Sicher gibt es Themen, über die viel geschrieben werden kann und bei anderen wieder weniger. Wichtig ist wie gesagt, das, was ich schreibe. Ist es verständlich, klar und deutlich ausgedrückt.

 


 

Wie schreibe ich jetzt mein eBook.

 

Sie sind sich jetzt im Klaren, über welches Thema Sie schreiben wollen. O.K. dann schreiben Sie bitte zuerst ein kurzes Vorwort, wie schon am
Anfang beschrieben. Jetzt machen Sie sich Gedanken über Ihr Inhaltsverzeichnis. Schlüsseln Sie genau auf, in welche Themenbereiche Sie Ihr eBook unterteilen können.

 

Haben Sie dieses geschafft, beginnen Sie mit dem Schreiben zu Ihrem ersten Thema. Nehmen Sie, wenn notwendig auch Hilfsmittel wie Bücher oder Internetinformationen zur Hilfe. Nehmen Sie ein Schreibprogramm, wenn möglich mit Korrektur. Dieses erleichtert Ihnen eine spätere Korrektur Ihres eBooks. Schreiben Sie jetzt zu allen Themen Ihres Inhaltsverzeichnisses den entsprechenden Text. Sie müssen Ihr eBook auch nicht in einer Stunde fertig haben, nehmen Sie sich ruhig ein bisschen Zeit. Es kann einige Tage vielleicht sogar Wochen dauern, aber je besser Sie jetzt sich mit Ihrem eBook beschäftigen, je größer wird Ihr Erfolg im Verkauf Ihres eBooks sein.

 

Schön, Sie haben alles fertig geschrieben, jetzt stellen Sie Ihr eBook zusammen. Beginnen Sie oben mit der Überschrift. Setzen ein schönes Bild Ihres Covers ein. Im nächsten Kapitel erfahren Sie, wie Sie sehr leicht ein Cover erstellen können, dieses sollten Sie jetzt erst einmal tun. O.K. Sie haben jetzt Ihr Cover, fügen Sie dieses oben unter Ihre Überschrift ein. Für die Gestaltung Ihres eBooks können Sie natürlich auch kreativ werden und eine schöne Einleitung erstellen. Alle Informationen sind nur Richtlinien und können auch eigen erstellt werden.

 


 

Geld mit eBooks

 

Das ist eben der Vorteil vom eBooks, Sie können Hunderte Bücher mit an den Strand nehmen und lesen. Der eBook Markt wird in den nächsten Jahren rasant ansteigen, darüber sind sich alle einig. Also wenn Sie vorhaben ein eBook zu schreiben, wird es sich für Sie auszahlen.

 


 

Als nächstes fügen Sie die Bedingungen Ihres eBooks ein.

 

Zum Beispiel: Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen Zwecken, sowie Wiederverkauf sind ohne die Lizenz des Autors nicht gestattet. Jegliche Art der Zuwiderhandlung wird zivilrechtlich verfolgt und kann bis zu einer Geldstrafe von xxxxxx Euro geahndet werden.
Copyright 2024 Ihr Name
Autor* Ihr Name

 

Jetzt kommt Ihr Vorwort und als nächstes Ihr Inhaltsverzeichnis. Dann fügen Sie alle Ihre Themen Ihres eBooks ein. Am Ende noch ein kurzes Schlusswort und das war es . Fertig ist Ihr eigenes eBook. Bei der Gestaltung Ihres eBooks können Sie ruhig auf jede Seite ein Bild setzten, was zum jeweiligem Thema passt. Sorgt beim Leser immer für ein bisschen Abwechslung und sieht vom reinem eBook her immer besser aus, wie nur einfach reiner Text.

 


 

Hier wieder ein Tipp von mir.

eBooks schreiben

 

Diese Software ermöglicht es Ihnen, ohne etwas tun zu müssen, mit Bitcoin zu handeln und somit Geld zu verdienen. Auch dieses Programm haben wir ausführlich getestet.

 


 

Wie erstelle ich ein Cover.

 

Sie können sich aus dem Internet kostenlose Programme herunterladen, mit denen Sie Cover erstellen können. Denken Sie daran, ein gutes Cover ist schon der halbe Verkauf. Also hier keine Mühen scheuen, was ein gutes Cover angeht.

Hier ein 2 Anbieter, wo Sie kostenlos Cover erstellen können. Placeit Canva Es gibt aber noch sehr viel mehr, einfach mal im Internet nachschauen. Es lohnt sich für das Cover wirklich Zeit zu investieren. Denn dieses ist der erste Eindruck Ihres eBooks.

 

Wie wichtig ist ein gutes Cover.

Das Erste, was Ihr zukünftiger Käufer sieht, ist Ihr Cover. Und wie kann es anders sein, der Erste Eindruck ist immer der Wichtigste. Also in Ihrem Beispiel das Cover. Bei der Gestaltung sollten Sie sich wirklich Gedanken machen und Ihr Cover passend zu Ihrem Thema erstellen.
Glauben Sie mir, es ist von entscheidender Bedeutung für Ihren späteren Verkauf. Holen Sie sich vielleicht auch Anregungen bei anderen eBooks. Schauen Sie sich ruhig mal an, wie deren Cover aussehen.

 

Fertige Muster für Ihr eBook.

Diese Muster können Sie mit Ihren Daten übernehmen. Passen Sie also den Text Ihrem eBook an.

Beispiel für Verkaufsrecht am Anfang Ihres eBooks:

Reproduktionen, Übersetzungen, Weiterverarbeitung oder ähnliche Handlungen zu kommerziellen Zwecken, sowie Wiederverkauf sind ohne die Lizenz des Autors nicht gestattet. Jegliche Art der Zuwiderhandlung wird zivilrechtlich verfolgt und kann bis zu einer Geldstrafe von xxxxxx Euro geahndet werden.

Copyright 2012 Ihr Name
Autor* Ihr Name.

Sie wollen Ihr eBook mit Lizenz verkaufen. Dann können Sie den folgenden Text übernehmen. Bitte genau durchlesen und Ihren Bedürfnissen anpassen.

 


 

eBook-Lizenzurkunde

Diese eBook Lizenz berechtigt Sie als Käufer des einfachen Nutzungsrechts, das eBook Der „Name von Ihrem Ebook“
entsprechend nachfolgender Lizenzbedingungen an Endkunden zu verkaufen.

Lizenzbedingungen
Lizenzgeber: Ihr Name
Strasse
PLZ und Ort
Lizenznehmer: Käufer (gemäß der Käuferdaten)

 


 

• Verwendungszweck: Das eBook darf von dem Kunden in allen digitalen Medien bzw. Medienträgern (z. B. auf CD, Websites, Audiofiles usw.) eingesetzt und an den Endkunden weiterverkauft werden.
• Das digitale eBook darf unabhängig von Stückzahl und Auflage eingesetzt werden. Eine Ausnahme gilt hier nur für physische Waren (z.B. gedruckte Bücher). Diese dürfen weder hergestellt noch vertrieben werden.
• Nicht – Exklusivität: Der Kunde erwirbt nicht das ausschließliche Nutzungsrecht für das eBook (sondern das einfache Nutzungsrecht), d.h. Dritte in beliebiger Anzahl haben ebenfalls das Recht, Nutzungsrechte desselben eBook-Titels zu erwerben.
• Einmalige Lizenzgebühr: Der Lizenznehmer bezahlt eine einmalige Lizenzgebühr. Weitere Kosten fallen für das Nutzungsrecht eBooks weiter an den Endkunden zu verkaufen nicht an. Etwaige Kosten für die Erstellung einer Verkaufswebsite, Werbebanner oder sonstigen grafischen oder textlichen Dienstleistungen sind nicht Bestandteile der Lizenz und müssen gesondert bei einem entsprechenden Anbieter bezahlt werden.
• Zeitliche Limitierung: Das Recht des Kunden zur Verwendung bzw. Weiterverkauf des eBooks ist zeitlich und räumlich unbegrenzt. Das Nutzungsrecht beginnt auflösend bedingt mit der Bestellung.
• Weitergabe / Weiterverkauf: Erworbene eBooks/Lizenzen dürfen nur an den Endkunden (Verbraucher) weiterverkauft werden. Eine Weitergabe bzw. ein Weiterverkauf des Nutzungsrechts durch den Lizenznehmer an Dritte wie z.B. Wiederverkäufer ist nicht zulässig.

 

Geld verdienen mit eBooks

 

• Mindestverkaufspreis: Lizenznehmer dürfen die Preise selbst festlegen. Es gibt jedoch einen Mindestverkaufspreis. Die entsprechenden Vorgaben hierfür finden Sie in der Produktbeschreibung des jeweiligen eBooks auf der eBook-Katalogseite. Im Interesse aller Lizenznehmer, ist es nicht gestattet, den vorgeschriebenen Mindestverkaufspreis zu unterbieten. Lizenznehmer dürfen den Preis höher setzen als unter der Kennzeichnung „Mindestverkaufspreis“ angeben steht, nicht aber weniger. Der Mindestverkaufspreis beinhaltet die Mehrwertsteuer.
• Veröffentlichung auf Websites: Eine Veröffentlichung des eBook-Titels auf frei zugänglichen Websites verstößt u.a. gegen die Auflage den Mindestverkaufspreis einzuhalten und ist deshalb untersagt.
• Abänderung: Das eBook darf nur durch den Lizenzgeber abgeändert werden. So kann auf Wunsch der Titel geringfügig verändert werden. Bei dieser Änderung darf jedoch der neue Titel nicht entstellend sein. Er muss weiterhin eindeutig den Inhalt des eBooks beschreiben (§14 UrhG.).
• Abänderung des eBook-Covers. Die eBook-Cover können grafisch geändert oder völlig neu gestaltet werden. Der Titel des eBooks muss auf dem Cover erkennbar sein.
• Name des Autors. Der Lizenznehmer muss den Namen des Autors beibehalten. Eine Änderung ist unzulässig.
• Angabe des Autors: Der Name des Autors muss gut sichtbar auf dem eBook-Cover oder daneben angegeben werden. Verbraucher müssen in der Lage sein sich zu orientieren und zu überprüfen, ob sie das eBook bereits bei einem anderen Anbieter erworben haben.
• Übersetzung von eBooks: Die Übersetzung von erworbenen eBooks im Rahmen der Lizenzvergabe ist nicht gestattet. Übersetzungen sind nur mit Zustimmung des Lizenzgebers möglich.
• Haftungsausschluss: der Lizenzgeber kann keine Erfolgsgarantie für den eBook￾Weiterverkauf oder ähnliches gewährleisten. Der Lizenzgeber übernimmt keine Verantwortung für jegliche Art von Folgen, die dem Lizenznehmer oder dessen Kunden (Lesern) im
Zusammenhang mit dem Inhalt der eBooks entstehen. Ansprüche gegenüber dem Lizenznehmer, können deshalb nicht auf den Lizenzgeber übertragen werden. Der Lizenznehmer ist für die Bewerbung und den eBook-Verkauf selbst verantwortlich.
• Einverständniserklärung: Mit dem Kauf des Nutzungsrechts eines eBook-Titels, erklärt sich der Käufer (Lizenznehmer) mit dieser Lizenzvereinbarung einverstanden.

 


 

Wie vermarkte ich mein eBook.

 

Nun, hier gibt es viele Möglichkeiten. Eine sehr effektive ist der Verkauf bei Ebay und Amazon. Sollten Sie noch kein Ebay Kunde sein, bitte anmelden und sich mit dem Verkauf über Ebay beschäftigen. Heute werden jeden Tag sehr viel gute Ebooks über Ebay und Amazon verkauft. Eine weitere, meistens kostenlose Möglichkeit sind Anzeigen.

 

Das Internet ist voll mit kostenloser Anzeige Märkten, wo Sie Ihr Ebook verkaufen können. Das Erstellen einer eigenen Verkaufsseite sollten Sie auf jeden Fall auch in Angriff nehmen. Eine eigene Webseite zum Produkt, eröffnet Ihnen noch viele weitere Werbemöglichkeiten.
So können Sie Ihre Webseite auch bekannt machen,

 


 

Hier ein Tipp von mir.

Ebook Geld verdienen

 

Auch dieses kann sich lohnen, kopieren Sie einfach die erfolgreichsten Trader. Diese Methode ist im Internet sehr verbreitet und vor allem sehr beliebt. Tausende nutzen täglich diese Möglichkeit, Geld zu verdienen.

 


 

Welche Zahlungsmöglichkeiten sollten Sie anbieten.

 

Da der Vorteil bei eBooks die sofortige Verfügbarkeit nach Zahlung ist, sollten Sie dies auch anbieten. Hier bietet sich sehr gut die Bezahlung über Paypal an. Hier können Sie einen Bezahl Button erstellen und der Kunde kann nach der Bezahlung auf eine von Ihnen angegeben
Internetadresse weitergeleitet werden und sein Ebook sofort downloaden. Für Sie der Vorteil, kein Versenden der eBooks per Email, da es der

 

Kunde nach der Bezahlung selber downloaden kann. Weiter können Sie Skrill für alle die kein Paypal haben einrichten.
Für alle anderen gibt es noch die Bezahlung per Überweisung. Dazu geben Sie dem Kunden die Möglichkeit, auf Ihr Bankkonto direkt zu überweisen. Alles das entfällt, wenn Sie Ihr eBook über eBay oder Amazon verkaufen.

 

Wie erstelle ich eine Pdf Datei

Das geht einfacher, als Sie vielleicht glauben. Laden Sie sich aus dem Internet das Programm Freepdfxp3 herunter. Installieren und schon können Sie eine eigene Pdf Dateien erstellen. Klicken Sie dafür einfach auf drucken in der Datei, die Sie ausdrucken wollen. Sie haben nach der Installation von diesem Programm nämlich die Möglichkeit, den Ausdruck über Free Pdf zu einer Pdf Datei zu leiten. Es gibt natürlich noch zahlreiche andere Programme, um eine Pdf Datei zu erstellen. Einfach im Internet einmal eingeben, Pdf Datei erstellen und Sie werden noch viele andere auch gute Programme finden.

 


 

Geld verdienen mit eBooks in mehreren Sprachen.

 

Es kann sehr sinnvoll sein, Ihr eBook in mehren Sprachen anzubieten. Sehr zu empfehlen bei Themen, die international Anwendung finden können. Hierzu bedienen Sie sich bitte, professionellen Übersetzern. Das Internet ist voll mit Anbietern, die Ihnen gegen eine Gebühr Ihr eBook in fast alle Sprachen übersetzen.
Kommen Sie bitte nicht auf die Idee, Übersetzungssoftware zu verwenden.

 

Diese ist meist sehr fehlerhaft und kaum zu gebrauchen. Also, wenn in mehreren Sprachen sollten Sie es professionell machen lassen. Ich hoffe, diese Informationen werden Ihnen helfen, Ihr eigenes eBook zu erstellen. Der eBook Markt ist ein Markt der Zukunft und kann Ihnen auf Dauer sehr viel Geld einbringen. Nehmen Sie es ernst und Sie werden sehr viel Geld mit Ihrem eBook verdienen.

 


 

Ich hoffe diese Informationen haben Ihnen geholfen. Jetzt wünsche ich Ihnen viel Erfolg.

Gruß Frank